Roquette & Cazes

Eine fast perfekte Assemblage zwischen Reben, Regionen und Kellermeistern. Die Nase empfängt zunächst ganz subtil den Duft von dunklen Beeren. Würzige Noten von Eukalyptus und Vanille gesellen sich dazu. Im Mund präsentiert sich ein hervorragend ballancierter Körper. Man möchte fast kauen. Sehr gut ausgewogenes Säurespiel, zurückhaltende Tannine. Fein- und vielschichtige Aromen von eingekochtem dunklen Obst sorgen für einen nachhaltigen Gesamteindruck. Die frankophile Machart ist unverkennbar.

Simonsig Tiara Reserve

Klassische Bordeauxcuvée mit allen Raffinessen an fruchtigen, leicht vegetabilen und würzigen, holzigen und röstigen Aromen. Schmeichelnde Phenole mit dichtem und zart-samtigem Mundgefühl. Expressive Dichte und strukturgebende Säure machen aus diesem Wein ein großes internationales Genusserlebnis. Auf den Punkt gereift und mindestens bis 2020 zu genießen. Gold und Großes Gold bei Mundus Vini und PAR sind nur 2 der Topp-Bewertungen der letzten Jahre.

Simonsig Pinotage „Redhill“

Mächtig intensiver Pinotage mit beeindruckendem, vielschichtigem Aromabukett. Balsamische Noten, reife Frucht und würzige Basis machen den Wein im Mund cremig und lange anhaltend. Auf den Punkt gereifte, beeindruckend vielschichtige Spezialität. Mehrfach ausgezeichneter Jahrgang mit Lagerpotenzial bis etwa 2019.

Forster Riesling vom Kies

Feinschichtiger Riesling mit knackig frisch fruchtiger Aromatik, mineralisch unterlegt, nach reifem Apfel und Ananas duftend. Sein animierendes Süße-Säure-Spiel wird ausladend präsentiert von feinen, reifen Phenolen oder Holznoten. Leicht subtile Kohlensäure unterstützt den frischen saftigen Rieslingtyp. Perfekt vinifiziert. Dabei ausserhalb jeglicher deutscher Rieslingnorm.

Forster Riesling halbtrocken

Keine Angst vor halbtrocken! Eine perfekte Balance zwischen Süße ( 12,1 g/l ) und einer knackigen Säure ( 7,6 g/l ). Apfel- und Zitrusnoten in der Nase folgen eine raumgreifendes Mundgefühl. Reife Noten von Exotik, kräuterig und grasig überraschen den Weinliebhaber.

Forster Riesling trocken

Etwas getrocknet-pflanzlicher und leicht erdiger Duft. Dazu die typische Rieslingnase von frischen Äpfeln. Frische Säure und leicht vegetabile Frucht umspielen frech den Gaumen. Präsenter Nachhall machen diesen Riesling zu mehr, als nur zu einem Alltagswein.

Forster Weißburgunder

Vegetabiler und hell-nussiger Kernobstduft erfüllt die Nase. Ergänzt durch Zitrusnoten und Spuren von Steinobst. Reife, leicht schmelzige süßlich-saftige Frucht erfüllt den Gaumen. Angenehme nussige Aromen, gepaart mit untypisch exotischen Fruchtkomponenten schmeicheln jedem Gaumen. Sehr gut gemacht und durchaus bis 2017 lagerfähig.

Sie lieben unsere Weine?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf